Ostern ohne eigene Wohnung!

Veröffentlicht von

Die Pandemie hat den Tagestreff Wunstorf noch voll im Griff. An dieser Stelle mal gute Besserung gewünscht, in der Hoffnung das es langsam für alle wieder erträglicher wird.

Das wieder ein christliches Fest ansteht und man dieses gerne mit seinen Lieben verbringen möchte ist für viele von uns normal. Ein paar Ostereier, manche haben ein traditionelles Osterfrühstück, andere färben gemeinsam die gekochten Eier bunt. Doch da sind dann noch die Menschen, die das alles nicht haben. Die ihre Nächte entweder auf der Straße oder in Übernachtungsstätten verbringen und niemanden haben der mit Ihnen Ostern begeht.

Aus diesem Grund haben meine Partner und ich uns gedacht doch ein paar Kleinigkeiten zusammenzupacken und diese dem Tagestreff zu bringen. Es ist leider mal wieder nicht viel, allerdings sind wir auch kein Verein der Spenden sammeln darf, sondern einfach ein ganz normales Paar, das gerne etwas tun möchte.

Bunte Ostertütchen
  • Dose Hering in Tomatensoße
  • Gastro Honig
  • Nesquik Cookie Flakes
  • 2 x Tuc Salzgebäck
  • 1 Müsliriegel
  • Schokoladen-Ostereier
  • Bonbons

Alles liebevoll in eine Papiertüte verpackt in der Hoffnung, das es ein wenig Freude bei den Besuchern des Tagestreffs verbreitet.

OP Masken, Tea to Go, Kaffee und Becher, Tabakwaren.

Wie man sich vorstellen kann, ist auch die Versorgung mit Medizinischen oder FF2 Masken schwer. Deshalb haben wir noch 3 Pakete a 50 Masken OP Masken beigelegt. 1 Paket Kaffee. 2 Packungen TEA to Go English Breakfast, 50 Pappbecher to Go und 4 Schachteln Tabakwaren.

Ich persönlich habe immer etwas Bauchschmerz bei Tabakwaren, doch immer wieder sehe ich Frauen und Männer, die sich Zigarettenstummel aus den öffentlichen Aschenbechern suchen, das ist gerade während der Pandemie noch gefährlicher. Dennoch Rauchen gefährdet die Gesundheit! Personen unter 18 Jahren sollten auch nicht zum Glimmstengel greifen, aber das nur am Rande.

Die Lage bei vielen Vereinen und Einrichtungen ist sehr angespannt, vielleicht hat der ein oder andere von Euch ja auch die Möglichkeit ein wenig zu unterstützen. Von dieser Stelle aus schon einmal Danke im Voraus, dass Ihr nicht wegschaut!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.