Robin Hood in Madrid – tolles Beispiel

Veröffentlicht von

In den Straßen von Madrid leben auch Menschen ohne ein Dach über den Kopf zu haben. Das schnuckelige Restaurant bietet den besonderen Service nicht ganz nach den Vorbild, aber sehr ähnlich Robin Hoods.

Tagsüber können Reiche bzw. Menschen die es sich leisten können Speisen, doch wenn es Abend wird, speisen hier ganz kostenlos die Obdachlosen. Nach dem Beispiel des Rächers, verdient das Resturant am Tage das Geld um am Abend das Gute zu tun.

Ehrenamtliche Helfer bieten Abends den Service für die Gäste und selbst Starköche stehen in diesem Restaurant Schlange und stellen sich 1 mal pro Woche in den Dienst der guten Sache. Hinter dem Projekt steht die Hilfsorganisation Mensajeros de la Paz

Das Robin Hood in der Calle Eguilaz, 7 sei auch schon für 2017 gut ausgebucht. Ein tolles Beispiel, welches evtl. auch noch in anderen Städten und Ländern ausbaufähig sein dürfte. Seit Dezember 2016 ist dieses Beispiel gewachsen und auch schon in aller Munde!

Daumen hoch!

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.